Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Zukunft der Werbemittel

Übrigens auch interessant, dass Öko-Gedanken bei Werbegeschenken gar keine Rolle spielen. So etwa, bei potenziellen Wegwerf-Artikeln wie Kugelschreibern; hier sind Ersatzminen oder Alternativen wie der Bleistift überhaupt nicht gern gesehen.

Totgesagte leben länger, ist mein erster Gedanke zu dieser Blogparade. Je nach Sichtweise sind aber auch die „klassischen Messe Give-aways“ nie aus der Mode gekommen, denn entgegen ihren Web2.0 Wettbewerbern ist beim menschlichen Zusammentreffen ein Kleingeschenk das Bindung schafft.

In Zeiten, in denen jedes Invest auf die Goldwaage gelegt wird, ist natürlich zu hinterfragen, wieviel konkreten Nutzen aus welchem Werbegeschenk erwächst. Oder ob gar die Zielgruppe mittlerweile eher Essen und Getränke bspw. auf Messen erwartet.

Übrigens auch interessant, dass Öko-Gedanken bei Werbegeschenken gar keine Rolle spielen. So etwa, bei potenziellen Wegwerf-Artikeln wie Kugelschreibern; hier sind Ersatzminen oder Alternativen wie der Bleistift überhaupt nicht gern gesehen. So geht es auch dem umweltfreundlichen Schreibblock, der dann als „Klopapier“ verhönt wird. Natürlich sind der Wertigkeit auch finanzielle Grenzen für Streumittel gesetzt! Ich glaube übrigens, dass in diesem Bereich Werbeprägungen am wenigsten nützen.

Neue Werbemittelformen für die Zielgruppe Bauherrn und Handwerker sind aus meiner Sicht Handy-Tarife mit Firmenlogo, wie beispielsweise schon bei Lidl oder Aldi als Subkontraktor der diversen D-Netze verfügbar. So kommt ein direkter Kontakt zum SHK-Hersteller zustande, besonders wenn bald die Handys nicht mehr subventioniert werden.

Eine weitere innovative Werbeform sind die intelligenten Stromzähler für Bauherrn, die es ermöglichen einen Flatrate-Nebenkostenblock anzubieten; ergo: feste Kaltmiete und feste Zusatzkosten für Strom, Gas, Wasser. Auch hier könnten Haustechnik-Hersteller als Subkontraktor für NaturEnergie oder andere Anbieter auftreten und die Vorteile des Volumeneinkaufs weitergeben. Eine Gewinner-Gewinner-Strategie für beide Seiten – in Image und Markenbindung.

abgelegt unter: ,
Tag Cloud
Navigation