Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Westaflex Railway boomt

Westaflex beoachtet seit einiger Zeit, dass sich der einst schwer kriselnde Sektor wieder erholt. Rund um die Welt sorgt das rasche Verkehrsaufkommen für Staus auf den Straßen. Zudem müssen Güter zunehmend über längere Strecken transportiert werden. Schließlich profitiert die Westaflex Railway-Sparte auch von einem wachsenden Umweltbewußtsein. In Europa liegen langfristige Bestellungen für Hochgeschwindigkeitszüge, sowie die Ausstattung von neuen Regionalzügen von Westaflex Eisenbahnkunden in großer Anzahl vor.

Die Eisenbahnindustrie ist in den vergangenen Jahren weltweit jeweils um neun Prozent gewachsen. Zum Wachstum beigetragen haben ein Anstieg der Aufträge in Europa, die steigende Nachfrage nach Hochgeschwindigkeitszügen in Asien sowie ein wachsender Bedarf an Güterzuglokomotiven in den USA.

Allein China ist derzeit dabei, sein Streckennetz um 17.000 Kilometer zu erweitern. 7.000 Kilometer davon sollen für Hochgeschwindigekitszüge ausgelegt werden. „Wir rechnen mit Wachstum im Personennahverkehr, im Nahverkehr und im Güterbereich“, so der Westaflex Spartenleiter. Neben China wurden auch in Ländern wie Marokko und Argentinien Projekte zum Bau von Schnelltrassen auf den Weg gebracht. „Das ist wirklich der Sektor, in dem wir das stärkste Wachstum erwarten, sei es bei der Infrastruktur oder bei Schienenfahrzeugen“, so Westaflex Railway.

abgelegt unter: , ,
Tag Cloud
Navigation