Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Vereinfachte Prozesse zwischen Hersteller und Fachhandel

Wenn somit eine reibungslose, native Warenwirtschafts-Einbindung möglich ist, vereinfachen sich darüber hinaus die Abstimmungsprozesse zwischen Fachhandel und seinen SHK-Herstellern deutlich.

Der SHK-Fachhandel, sowie Elektro-Grosshändler sind geprägt durch Individual-Warenwirtschaftssysteme der Mittleren Datentechnik auf UNIX und OS400 Plattformen. Eine Beratungs- und Auslegungs-Software von Lieferanten-Herstellern basierte jedoch bislang meist auf Windows-PCs, die im Grosshandel in den seltensten Fällen vertreten waren.

Hier setzt das neue Branchen- und Hersteller-neutrale Konzept der freien Ventplan Module auf. Diese sind Betriebssystem-unabhängig in Java geschrieben und können sowohl am Arbeitsplatz, wie auch auf mobilen Endgeräten betrieben werden. Gleiches gilt für die Hardware-Ressourcen; hier kann die Server- oder Cloud Nutzung ausgewählt sein.

Da alle Ventplan Programmteile, sowie die offene 3D CAD-Anwendung SweetHome3D frei von Lizenzrechten sind, fallen neben den initialen Stammdaten-Anpassungen der Katalogdaten (Hersteller- und Handelsmarken möglich) keine Wartungs- oder Distributions-Volumenkosten an.

Von der kolloborativen Angebotsabwicklung über die visuelle Auslegung von Bauprojekten sind erstmalig, schnelle Abwicklungen ohne Medienbrüche möglich. Egal, ob Neubau oder Sanierung – es wird die gleiche Sprache gesprochen, das Masterprojekt kann jederzeit von allen Partnern synchronisiert werden. Ein kostenloser Service der Haus- und Versorgungstechnik-Produzenten für den Fachhandel, heute bereits in mehr als zehn Landessprachen.

 

abgelegt unter: , , ,
Tag Cloud
Navigation