Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Snowflake Design

Wer an Schneeflocken denkt, weiss, dass diese von oben nach unten fallen, manchmal auf dem Dach oder Tannenbaum auf halber Höhe zur Erde hängenbleiben, neue Figuren und ganze Lawinen bilden. Dieses Bild steht hinter dem Konzept der New York Times, die die gedruckte Zweispaltigkeit der Zeitung mit den interaktiven Verzweigungen des Web als erste auf ihrer Homepage verbunden hat. Auf Technologien-Korngressen, die der re:publica stellte der WDR seine Open Source Lösung namens Pageflow vor. Dieser Programmcode ist, ausser für Radiobetreiber, kostenlos, weil aus Hörfunkbeiträgen bereits bezahlt und entwickelt. Eine Geste, die ich mir vom ZDF auch für seine Nachrichten-App wünsche!

Kundige Zeitgenossen wissen, dass dieses Konzept auch beim Microsoft Tablet zum Einsatz kommt, welches ähnlich wie das iPad bspw. Wikipedia Einträge, super lesefreundlich umformatiert. Wie bei Tablet PCs üblich, liest man  nach rechts blätternd und nicht von oben nach unten scrollend. Abwechslungsreich mit grossflächigen Bildern und Videos zum Verzweigen zu Hintergrund-Information unterlegt; kurzum: eine einzige Augenweite!!

Der fachkundige Leser erwartet jetzt den Begriff Schablone oder Template, der auf bestehende Inhalte angewendet wird und eine ganze Armada an Augenblicken ermöglicht! Angefangen von der Änderung einzelner Buchstaben (Farbe, Grösse, Schriftart) innerhalb eines Wortes, sowie die Unterlegung von Audio, Video und Panoramabildern. Ziel ist es den Betrachter lange zu fesseln, umfänglich spielerisch zu informieren und einen alle Sinne ansprechenden Blumenstrauss zur emotionalen Produkt-Bindung aufzubieten. 

Na klar, tolle Möglichkeiten aber noch ein grosses Potenzial über unser Inhalte-Redaktions-System Texte in fachlicher und Marketing-Sicht anzupassen! Anregungen und Hinweise beutelweise erwünscht!

An den bereits existierenden Snowflake Design Seiten in unterschiedlichen Branchen bleibt festzuhalten, dass die Texte insgesamt im Blogger-Stil gesellig formuliert sind. Um zu unterhalten, wie ein Blätter-Magazin, in dem - auf Bedarf - noch Katalog-Steckbriefe angeboten werden. Das Schneeflocken Layout eignet sich zum Hintergrund-Geschichten-erzählen und ist wesentlich gefälliger als Drucksachen zu studieren. Ausserdem lässt es sich durch seine Datenbank-Struktur ideal mit Shop- und App-Interaktion verbinden, wenn man „den Kunden schon mal an der Angel“ hat.

Fazit: Schritt-für-Schritt werden unsere Webseiten umgestellt; wo es Sinn macht. Und über das Redaktionssystem, sowie ERP- und CAD-Anbindung automatisiert, indem Intra- und Internet verlinkt werden. Die Netzwerk-Struktur der Darstellung ist identisch für Tisch- und Mobil-Rechner. Lexikon-ähnliche Querverweise auf Förderprogramme, zertifizierte Handwerker, Messe Coupons etc. etc. erwünscht.

abgelegt unter: , , , ,
Tag Cloud
Navigation