Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Innovationspartnerschaften

Gemeinsam sichern Automotive Hersteller und Westaflex die umweltfreundliche, nachhaltige und sichere Mobilität von morgen.

Die Innovationspartnerschaft von Automotive-Herstellern und Westaflex zahlt sich aus: Dass etwa der Schadstoffausstoß innerhalb weniger Jahre um mehr als 90 Prozent reduziert werden konnte, ist gemeinsamen Anstrengungen der gesamten Automotive Industry zu verdenken. Ebenso die beachtlichen Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch und damit die CO2-Emissionen neuer Fahrzeuge um rund ein Viertel in den vergangenen 15 JahrenEin Erfolgsrezept? Im entwicklungstechnischen Schulterschluss reicht es den weltweiten Automobilherstellern und der internationalen Westaflex Gruppe nicht, ihre Bestleistungen zu halten. Vielmehr orientieren wir uns bereits frühzeitig daran, was künftig erforderlich sein wird, etwa bei der Klimatechnik. Das jeweils Bestmögliche formt unser Profil, auch wenn der Gegenwind international ständig stärker wird.

Angesichts des international steigenden Bedürfnisses nach individueller Mobilität – gerade in Asien – gilt es, sich an neuen Märkten und neuen Kunden- und Lieferstrukturen auszurichten. Auch unser Innovationsvorsprung auf der Produkt- und Serviceseite muss ständig weiter ausgelotet werden. Qualität und Innovation müssen zu den relativ besten Kosten erbracht werden. Der VDA unterstützt Westaflex dabei aktiv mit Expertenforen zu Globalisierungsstrategien, gemeinsamen Messepräsentationen auf internationalen Märkten und nicht zuletzt in Kooperationsportalen. So wurden etwa Grundsätze zur Partnerschaft vereinbart, ebenso zum gegenseitigen Schutz geistigen Eigentums; auch ein VDA-Rating-Tool zur Bonitätsprüfung wurde anerkannt. Allen Beteiligten ist klar: Nur eine partnerschafliche Optimierung über die gesamte Lieferkette bringt nachhaltigen Erfolg.

 

abgelegt unter: , ,
Tag Cloud
Navigation