Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Umsetzung FTX-Segment

Einsatzbereiche für derartige Kommentarvermerke können Hinweise auf CAD-Zeichnungen, der Wunsch nach Bestellung zu bestehenden ORDERS oder aber auch Werksferien und Anliefervorschriften für Logistik-Dienstleister sein. Bitte nicht als Übermittlung von AGBs nutzen :) Hinweis: Mehrfache FTX-Segmente benötigen keine Zeilennummerierung, da diese im Mapping für unser ERP-System als T-Satz automatisch zugefügt wird.

Mit der vorliegenden Fassung EDITEC Version 3.5. für die Nachrichtenart ORDERS gibt es eine Reihe an MUSS- und KANN-Feldern für zusätzliche Anmerkungen und Hinweise im Auftragskopf. So sind prinzipiell bis zu zweimal als 5-fach Sequenz mit 70 Zeichenfeld-Nachrichten möglich, die Westaflex nun komplett umgesetzt hat und ins eigene ERP-System weiterleitet. Somit sind Kundenhinweise auf allen Bildschirmmasken und Druckbelegen angezeigt. Bitte beachten Sie, dass in der ORDRSP nur eine einfache Wiederholung als 5-fach Sequenz möglich ist. Dies für den Fall, dass Sie sich Änderungen oder Ergänzungsvermerke in unser EDI AB erwarten. In allen weiteren EDITEC Nachrichtenarten ist das FTX-Segment gar nicht vorgesehen.

 

abgelegt unter: ,
Tag Cloud
Navigation