Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Mein Sport: BodyPump

Häufig werden vor der eigentlichen BodyPump Stunde noch Übungseinheiten für Einsteiger und Fortgeschrittene angeboten. Das hilft, auch bei mehr Gewicht auf der Langhantel, technisch sauber die Übungen auszuführen. Denn schließlich soll BodyPump langfristig Deiner Gesundheit und nicht dem Gelenkverschleiß dienen. Ich selbst trainiere BodyPump bis zu 3-mal in der Woche und merke, wie mir die Übungsstunden noch mehr Sicherheit in der Ausführung der Übungen geben!

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich hierbei um ein Langhantel-Training als Kraftsportart in Kursform. Dabei ist BodyPump ein Angebot von insgesamt acht verschiedenen Kurse von Les MillsNeuseeland. Es gibt ihn wirklich, den Les – dessen Vorname zumindest in Deutschland, seit den Les Humphrey Singers, nicht so außergewöhnlich klingen mag.

Als Lizenzprogramm werden seine Kurse international angeboten, was u.a. für Geschäftsreisende sehr attraktiv ist. Auch ich habe BodyPump schon in Hamburg, Stuttgart und Berlin – mit/in stets gleicher Choreographie – mit gemacht. Ein angenehm alternatives Abendprogramm zum Kneipenbesuch in Städten....

Obwohl die Abläufe, der jeweils alle 3 Monate wechselnden Lieder und Übungen, stets gleich sind – lernt man immer wieder kleine Kniffe durch die unterschiedlichen Trainer. Denn auf die Körperhaltung und -spannung kommt es an. Durch die fetzigen Lieder vergeht eine Kursstunde wie im Flug, wobei alle maßgeblichen Muskelgruppen, wie Rücken, Bauch, Beine, Po usw. einmal dran kommen. Abgerundet durch ein warm-up und cool-down Lied mit Aufwärm- und Stretchübungen. Ich bin mir sicher, dass in der Gruppe der Trainingserfolg sich weit schneller einstellt, als würde man für sich allein trainieren. Außerdem hat der „Innere Schweinehund“ somit faktisch keine Überlebenschance!

Ein Wort noch zum Trainingserfolg: vor eine sportliche Figur und das neue Körpergefühl, hat Les (leider) viel Schweiß gesetzt...!! Eine gewisse Gewichtsreduktion tritt nach rund 4 Monaten durch den gesteigerten Grundumsatz der neu aufgebauten Muskeln auf. Jede BodyPump Stunde verbraucht rund 900 Kalorien rsp. die entsprechenden Kilojoules :-) Dein lizensierter Les Mills Instruktor kann dazu natürlich noch weitere Hintergrund-Infos geben.

Häufig werden vor der eigentlichen BodyPump Stunde noch Übungseinheiten für Einsteiger und Fortgeschrittene angeboten. Das hilft, auch bei mehr Gewicht auf der Langhantel, technisch sauber die Übungen auszuführen. Denn schließlich soll BodyPump langfristig Deiner Gesundheit und nicht dem Gelenkverschleiß dienen. Ich selbst trainiere BodyPump bis zu 3-mal in der Woche und merke, wie mir die Übungsstunden noch mehr Sicherheit in der Ausführung der Übungen geben!

Wie bei anderen Sportarten auch, gibt es einige wenige Gegenstände, die ich empfehlen kann: das sind für mich Handschuhe und eine gepolsterte Nackenrolle. Die Handschuhe geben selbst bei anstrengenden Übungen den nötigen Halt/Grip. Die Nackenrolle mit Klettverschluss lege ich um die Hantelstange, wenn diese im Nackenbereich eingesetzt wird. Daneben gibt es noch eine Reihe an Les Mills Fan-Artikeln: von der Sporthose bis zum Tank T-Shirt mit Logo-Aufdruck. Auch ich habe mir eines davon gekauft = wenn schon, denn schon!!

Der Einstieg in BodyPump ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Gute Les Mills Studios verfügen über verspiegelte Raumwände, um jederzeit die eigene Körperhaltung zu kontrollieren bzw. zu korrigieren. Die Intensität des Trainings variiert jeder Teilnehmer nach Tagesform und Jahreszeit über die Anzahl der genutzten Hantelscheiben (Gewichte).

Für Autodidakten gibt es Podcast- und Youtube-Angebote von Les Mills, ebenso wie lesenswerte Foren in XING und Facebook.

Um mitreden zu können, derzeit ist BodyPump 80 aktuell und besonders empfehlenswert!

Auf geht´s: ins aktive Fitness-Leben, ohne Vereinszwang und mit ganz viel Spass!

Wann treffen wir uns mal?! Und dann nicht auf dem Golfplatz!!


 

abgelegt unter:
ute am 18.01.2013 11:49

Hi,
Besten Dank für diese interessante Homepage. Ich komme gerne nochmals und mir haben schon einige Artikel enorm weitergeholfen.
Gruß
Tag Cloud
Navigation