Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Lüftungsanlage

erstellt von 宮古島 市ハチ公物語 zuletzt verändert: 14.05.2015 18:15
Prototyp Ultra-flaches Deckengerät - OHNE Zulassung
mit einer Gehäuseabmessung von nur B: 1.390 mm, H: 580 mm, T: 190 mm und einem Luftvolumenstrom von 55 - 150 m³.
Lüftungsanlage

Auslauf-Artikel, Restbestände

Wir aus dem Hause Westaflex freuen uns, Ihnen unseren Prototyp einer zentralen Lüftungsanlage vorstellen zu dürfen. Dies ist unser erstes Gerät welches trotz seiner ultraflachen Bauform alle Komponenten eines sehr komfortablen Wohnungslüftungsgerätes beinhaltet.

Durch die ultraflache Bauform des Prototypen und die ausgeklügelte Revisionsmöglichkeiten des Gerätes eröffnen sich ganz neue Perspektiven bei der Wahl des Gerätestandortes.

Dieses Gerät wurde durch unsere Ingenieure von der ersten bis zur letzten Schraube entwickelt. Dabei konnten Sie auf unseren großen Erfahrungsschatz in der Fertigung von Wohnungslüftungsanlagen zurückgreifen.

Das Resultat: Unsere neue ultraflache Lüftungsanlage

Das Gerät wurde für Einlieger-Wohnungen und ähnliche Nutzungseinheiten konzipiert. Es kann in Aufstellung in Aufenthaltsräumen, Dielen, Fluren, WCs, Bade- und Duschräumen, Küche, Hausarbeitsraum und trockene Kellerräumen installiert werden. Filtereinsätze im Außen- und Abluftkanal filtern Staub aus der Luft und schützen den Wärmetauscher vor Verschmutzung. Durch zusätzliche Filterkästen können auch Pollen, Fein- und Schwebstoffe herausgefiltert werden.

Die Bedienung erfolgt mittels über das Bedienteil Mini oder das Bedienteil Komfort.

Über das Bedienteil Komfort kann die Lüftungsleistung (Luftvolumenstrom) des Gerätes tageszeit- und wochentagabhängig dem Bedarf an Frischluft angepasst werden. Der Frostschutz erfolgt über ein optionales Vorheizregister oder über die Abtaufunktion.

Mit einem optionalen Bypass kann im Sommer der Wärmetauscher umgangen werden, damit abends oder beim Einsatz eines Erdwärmeübertragers bzw. Sole-Erdwärmeübertragers kühlere Luft in die Wohnräume gefördert wird.

Die optionale Netzwerkanbindung oder PC-Schnittstelle ermöglicht ein Einstellen des Gerätes über den PC.

Das Gerät kann sowohl senkrecht an der Wand montiert werden als auch hängend unter der Decke.

Moderne Häuser werden heutzutage mit einer dichten Hülle versehen. Dieser Schutz ist notwendig, um die Wärmeverluste gering zu halten. Doch woher kommt die frische Luft? Darüber hinaus entsteht viel Feuchtigkeit, bei einem Vier-Personen-Haushalt summiert sie sich auf etwa 12 Liter täglich. Das ist mehr als ein großer Eimer voll! Nur lässt sich diese Feuchtigkeit damit nicht nach außen tragen, dazu muss gelüftet werden. Doch offene Fenster bewirken zweierlei: Die Wärme geht im Winter nach draußen und ist verloren, sämtlich Schmutzpartikel wie Staub, Pollen, Smog, sogar Lärm dringen in unsere vier Wände ein.

Die Lösung – eine Lüftungsanlage von Westaflex. Mit diesem Prototyp steht Ihnen eine leistungsfähige Anlagen zur Verfügung, die speziell für den Einsatz in Einfamilienhäusern entwickelt wurden. Ein solches Komplettsystem garantiert die ständige Frischluftzufuhr auch bei geschlossenen Fenstern. Und sie transportiert die verbrauchte Luft mitsamt der enthaltenen Feuchtigkeit nach draußen. 

Das Grundprinzip ist einfach: Frische Luft wird durch Kanäle in die Wohn- und Schlafräume geführt, die gleiche Menge Luft aus Küche, Bad und WC wieder abgezogen. Gesteuert wird dieser Vorgang von einem Zentralgerät, das mittels Ventilatoren für einen beständigen, gleichmäßigen Luftstrom sorgt. Integrierte Filter bewirken, dass die Zuluft von Schmutz und Pollen gereinigt wird und das System sauber bleibt. Der Abluft wird durch einen Wärmetauscher die Wärme entzogen und der Frischluft zugeführt, ohne dass eine Vermischung statt findet. Auf diese Weise lassen sich in der kalten Jahreszeit bis zu 94 Prozent der Abluftwärme erneut nutzen. Im Sommer kann man die Anlage sogar zum Kühlen verwenden, vor allem dann, wenn die Luft über einen Erdwärmetauscher ins Haus kommt.

Fühlen Sie sich wohl in Ihrem Haus – mit einer Zentrallüftung von Westaflex.

Warengruppe
Klassische Lüftung
Material
Metall-Ausführung
Verpackungseinheit
1 Stück
Produkthilfe
Herr Wellner