Benutzerspezifische Werkzeuge

Dachdurchführung

erstellt von WESTAFLEX zuletzt verändert: 26.05.2015 13:21
Außen-/Fortluft für Lüftungsanlage
Für Steildächer. Mit fexibler Schürze an die Dachpfannen anpassbar.
Dachdurchführung
Außen- oder Fortluft

Dachdurchführung aus hochwertigem Edelstahl.

Edelstahlplatte mit unterer Bleischürze an verschiedene Dachformen anpassbar. Abnehmbare Haube mit Vogelschutzgitter.

Dachdurch
Dach-Durchführung

In KWL-Anlagen wird die Luft aus dem Bad, WC und der Küche abgesaugt und strömt durch eine Fortluft-Dachdurchführung nach außen. Gegenüber handelsüblichen metallischen Ausführungsvarianten hat Westaflex eine wärmebrückenfreie Konstruktion entwickelt. Die optimierte WAC Fortluft-Dachdurchführung besteht aus den Bauteilen (von außen nach innen):

> Außenhaube mit Bleischürze,

> wärmebrückenfreie EPP-Rohrhülse,

> Anschlusshülse DN 200 innen, DN 300 mm aussen

Beide Bauteile – Außenwanddurchführung sowie Außen- oder Fortluftdachdurchführung – sind besonders für den Einsatz in Passivhäusern geeignet.

 

Warengruppe
WestaAirControl
Ausführungen
DN 150, 160, 200
Material
Edelstahl gebürstet
Verpackungseinheit
1 Stück
Produkthilfe
Frank Ladwig
abgelegt unter:
, , ,
abgelegt unter: , , ,
Kiragasi am 16.03.2016 07:59
Hallo

Auf den Ziegeln um die Fortluft sind dunkle Verfärbungen zu sehen.
Was könnte das sein?
Und wie kann ich das verhindern?

MFG
Kiragasi
Frank Ladwig am 18.03.2016 08:47
Wenn die mit Wasserdampf gesättigte Abluft auf die kalten Dachpfannen trifft, kann der Dampf kondensieren. Daher können unter gewissen Umständen Algen anders wachsen als im Umfeld. Ebenso können es auch Anhaftungen von Staub auf der "feuchten" Oberfläche sein.
Eine Verfärbung der Dachpfannen ist eher selten und nicht bei allen Farben und Oberflächen zu erwarten.

Viele Grüße aus Gütersloh
Frank Ladwig